Der Habicht ist König, der Sperber Prinz und der Falke Soldat

Vogelhaltung und Vogeljagd in Afghanistan

Gunther Nogge und Ehsan Arghandewal

Vögel spielen im Leben der Afghanen eine große Rolle. Einerseits halten sie Singvögel verschiedener Arten in Käfigen, um sich an ihrem Anblick und ihrem Gesang zu erfreuen und setzen Wachteln und Steinhühner in Wettkämpfen ein. Andererseits bereichern Vögel auch den Speiseplan, vor allem südlich des Hindukusch zur Zeit des Vogelzugs. Im Frühjahr fallen dort viele Singvögel und Wassergeflügel Vogelfängern und -jägern zum Opfer. Jagdgeschichtlich besonders interessant sind die Methoden für das Anlocken von Störchen und Kranichen. Auch die Beizjagd, bei der Greifvögel zur Jagd eingesetzt werden, hat eine lange Tradition in Afghanistan. (aus Südasien 2/2015) Mehr ...