Carmen Brandt
Von der Indologie zur Südasienwissenschaft
200 Jahre universitäre Südasienforschung in Deutschland

Im Jahr 2018 feiert die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ihr 200-jähriges Bestehen. Mit deren Gründung wurde auch der Grundstein für die Institutionalisierung der deutschen Indologie gelegt, als August Wilhelm Schlegel (1767–1845) im gleichen Jahr eine Professur an der Bonner Universität erhielt. In Anbetracht der Tatsache, dass nun 200 Jahre später die Einschreibung ausgerechnet für das Fach Indologie an der Bonner Universität zum Wintersemester 2018/19 ausgesetzt wurde, liegt es näher, sich über die Entwicklungen des Faches in den letzten 200 Jahren Gedanken zu machen, als sich unbekümmert den Feierlichkeiten anzuschließen.

Zur Autorin

Carmen Brandt ist seit Januar 2017 Juniorprofessorin für Gegenwartsbezogene Südasienwissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.