Hans Nicolai Adam & Lyla Mehta & Shilpi Srivastava
Die Krux der Klimawissenschaften
Extremwetterereignisse verschärfen die Armut

Im Mai 2018 forderten mehrere Extremwetterereignisse in Teilen Indiens zahlreiche Menschenleben, beschädigten Eigentum und brachten das öffentliche Leben zum Erliegen. In der Folge gab es viele Schuldzuweisungen gegen wissenschaftliche Einrichtungen und Behörden. Demgegenüber erscheint es uns wichtig, die Unwägbarkeiten in der Klimawissenschaft anzuerkennen.

Zu den Autorinnen und zum Autor

Hans Nicolai Adam ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) ist promovierter wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc) im Fachbereich International Environment and Development Studies (Noragric), Norwegian University of Life Sciences, Norway.

 

Lyla Mehta ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) ist Mitglied des Professorenkollegiums am Institute of Development Studies, United Kingdom und unterrichtet im Fachbereich International Environment and Development Studies (Noragric) an der Norwegian University of Life Sciences, Norway.

 

Shilpi Srivastava ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) ist Forschungsstipendiatin am Institute of Development Studies, United Kingdom.