Sonja Ernst
Indien ist Youngistan
Bildung, Arbeitsmarkt und Perspektiven für junge Inder/-innen

In 2020 wird Indien die jüngste Nation der Welt sein. Jährlich drängt rund eine Million junger Menschen auf den Arbeitsmarkt. Sie alle wollen eine Perspektive und ihre Startchancen sind sehr unterschiedlich. Zwei junge Inder und eine junge Inderin erzählen von sich und ihren Wünschen.

Zur Autorin

Sonja Ernst ist freie Journalistin für Online und Hörfunk über Politik und Gesellschaft. Sie arbeitet immer wieder zu Indien. 2015 war sie Indisch-Deutsche Medienbotschafterin der Robert Bosch Stiftung. Sie ist im Vorstand des Südasienbüros.