Ludwig Penna
„Nothilfegüter wurden verbrannt“
Bittere Erfahrungen bei schweren Überschwemmungen in Kerala

Nach sintflutartigen Regenfällen kam es am 15. August 2018 im Bundesstaat Kerala zu schweren Überschwemmungen. In Wohnhäusern stieg das Wasser innerhalb kurzer Zeit teilweise bis auf Brusthöhe an, so dass die Bewohner diese fluchtartig verlassen mussten. Nothilfegüter wurden verteilt, doch eine Studie von jungen Dalit- Studierenden zeigt auf, wie Dalits und Adivasi Diskriminierungspraktiken ausgesetzt sind. Das spiegelt sich beim Bezug von Notunterkünften, bei der Versorgung mit Nothilfegütern und beim Wiederaufbau wider.

Zum Autor

Ludwig Penna ist Volkswirt, bereist Südasien seit 2000 regelmäßig und arbeitet seit 18 Jahren in verschiedenen Hilfswerken.