Indien konkret

Hintergründe, Reportagen, Meinungen

Monatlicher Newsletter des Südasienbüros e.V.

 

Politik

 

Time to do her homework

India Today, April 11, 2016

Nach wochenlangen Verhandlungen haben sich BJP und die von Muslimen dominierte Regionalpartei PDP auf eine Koalition in Kashmir geeinigt. Mit Mehbooba Mufti hat Kashmir zum ersten Mal eine weibliche Regierungschefin. Sie hat eine lange Liste schwieriger Herausforderungen vor sich.

 

Find me an icon as fast as you can

Outlook, April 18.2016

Das offizielle Indien begeht den 125ten Geburtstag des ehemaligen Justizministers Dr. Bhimrao Ambedkar, das Idol der unterdrückten Dalit-Gemeinschaft. Die RSS-BJP-Kombination nutzt diesen Anlass, um den Sozialreformer, der sich öffentlich vom Hinduismus abwandte und seine Anhänger aufrief, den Buddhismus anzunehmen, als eigenes Idol zu vereinnahmen. Wie reagieren Dalits auf diesen politischen Husarenstreich?

 

Politik

 

Why Gurugram is just the RSS telling us who's boss

Scroll.in, April 21, 2016

Zeitgleich mit den staatlichen Feierlichkeiten aus Anlass des 125ten Geburtstages von Dr. Bhimrao Ambedkar, dem Vater der indischen Verfassung und Idol der unterdrückten Minderheit der Dalits, gibt die Regierung den Boom-Vorort von Delhi, Gurgaon, einen neuen Namen: Gurugram. Zwar können beide Namen gleich übersetzt werden - "Dorf des Lehrers" - doch während erster eher dem Volksmund entspricht, entstammt zweiterer dem Mahabharata-Epos und dem Sanskrit. Der Autor nimmt diese "Hinduisierung" zum Anlass, eine Analyse der RSS-Ideologie in Bezug auf das Kastensystem vorzunehmen. Zwar versuche die RSS-BJP-Kombination neue Wählerschichten (Dalits) zu gewinnen, aber ihre Ideologie sei nach wie vor stark von den Machtinteressen der Brahmanen geprägt.

 

Wirtschaft

 

Indians in #PanamaPapers list

Indian Express, April 5, 2016

Die Tageszeitung Indian Express enthüllt eine Liste von prominenten indischen Staatsbürgern, die in die Panama-Affäre verwickelt sein sollen. Von Filmschauspieler Amitabh Bachhan über einige zweitrangige Politiker bis zum Immobilienkönig K.P. Singh (DLF) reicht die Liste. Auch ein toter Gangster aus Mumbai ist dabei!

 

Panama Papers expose rich Indians' tax dens; Modi announces big time probe

First Post.com, April 5, 2016

Auch in Indien schlagen die Panama-Papiere hohe Wellen. Auf der bekannt gewordenen Liste der weltweiten Steuersünder stehen auch 500 Namen von teilweise sehr prominenten Inderinnen und Indern. Premierminister Narendra Modi hat eine umfassende Untersuchung angekündigt.

 

Beef ban: In Marathwada, everyone wants to sell cattle ‒ but nobody can buy

Scroll.in, April 6, 2016

Das vor mehr als einem Jahr von der neuen BJP-Regierung in Maharashtra verkündete totale Schlachtverbot für Rinder bringt Bauern und ländliche Handwerker in Existenznöte. Ein muslimischer Metzger beging Selbstmord. Reportage aus Marathwada, dem Dürregürtel von Maharashtra.

 

Steel-sharded storm

Outlook, April 25, 2016

Vor wenigen Jahren kaufte der indische Stahlriese Tata Steel große Teile der maroden britischen Stahlindustrie. Der Deal wurde in Indien heimlich als späte Rache an der Kolonialherrschaft gefeiert. Nun aber steckt der britische Ableger von Tata Steel in einer existenziellen Krise. Tausende von Arbeitsplätzen sind in Großbritannien in Gefahr. Das Thema wird bereits auf hoher Regierungsebene zwischen Neu-Delhi und London verhandelt.

 

Gesellschaft

 

Chhattisgarh’s gold diggers: Adivasi rights versus industry interests

Hindustan Times, April 11, 2016

Das Dorf Sonakhan ist zwei Autostunden von Raipur, der Hauptstadt des Staates Chattisgarh entfernt. Die Bewohner, Nachkommen indigener Einwohner, Adivasi genannt, leben von Wurzeln, Rinden und Früchten, die sie im nahen Wald sammeln. In der Regenzeit sieben sie gelegentlich den Sand im Flüsschen und finden dabei ein wenig Gold. Aber eigentlich hat sie das noch nie sonderlich interessiert. Nun hat der Bergbaukonzern Vedanta eine Konzession für eine Goldmine in ihrem Dorf erworben. Als im 18. Jahrhundert eine britische Expedition hier nach Gold suchte, wurde sie gewaltsam aus der Gegend vertrieben.

 

Gesellschaft1

 

Kultur

 

From book to film, William Dalrymple’s ‘The White Mughal’

scroll.in, April, 03, 2016

Willam Dalrymple’s Erzählung "White Mughals" ist jetzt als Film in die Kinos gekommen. Sie schildert die Liebesaffäre eines hohen britischen Verwalters mit einer einheimischen Schönheit. Der Brite tritt zum Islam über, trägt moslemische Kleidung und einen arabischen Titel. Vor einigen Jahren kritisierte der Autor Sunil Kilnani die erfolgreichen Bücher Dalrymples als "Bollywood History".  

 

Umwelt

 

East of Eden, but not far

Outlook, April 11, 2016

Viele Bauern protestieren gegen genmanipuliertes Saatgut des US-Konzerns Monsanto. Sie behaupten, die Produktionskosten für das weitverbreitete Saatgut Bt-cotton, das mittlerweile auf über 80 % aller indischen Baumwollfelder angebaut wird, sei zu kostspielig. Überschuldete Bauern suchen den Freitod, indem sie Pestizide trinken. Mehrere Pestattacken, u.a. im Panjab haben zudem gezeigt, dass einige Schädlinge bereits resistent gegen das manipulierte Saatgut sind. Die Forderungen nach einem Verbot werden lauter, und sie haben einen mächtigen Verbündeten: die radikale Hindu-Vereinigung RSS.

 

Island in the Stream

Outlook, May 02, 2016

Reportage von der Insel Ghoramara in den Sunderbans, dem riesigen Sumpfdelta von Ganges und Brahmaputra südlich von Kolkata. Im Jahr 1969 war Ghoramara noch 120 qkm groß. Heute sind davon nicht einmal mehr 5 qkm übrig. Der Meeresspiegel steigt unaufhaltsam, die Gewalt der gegen die sandige Insel anrollenden Wellen wächst. Die meisten Bewohner haben die Insel längst verlassen - Klimaflüchtlinge.

 

Umwelt1

 

Demokratie und Menschenrechte

 

Police-vigilante nexus exposed in Maoist-hit Chhattisgarh

India Today, April 14, 2016

Zwei Wochen lang hielt sich ein Reporterteam des Nachrichtenmagazins India Today im zentralindischen Bastar auf, wo die Regierung versucht, einen maoistischen Aufstand niederzukämpfen. Das höchste Gericht hatte den Einsatz einer sogenannten Bürgerwehr gegen die Maoisten untersagt. Die Reporter fanden jedoch Beweise dafür, dass eine neugegründete Bürgerwehr eng mit Paramilitär und Polizei kooperiert.

 

2006 Malegaon blasts case: 8 men discharged

Times of India, April 26, 2016

Vor rund zehn Jahren explodierte eine Serie von Bomben vor einer Moschee in der Kleinstadt Malegaon, Unionsstaat Maharashtra. Zunächst wurden muslimische Jugendliche der Tat verdächtigt und inhaftiert. Später behauptete der geistliche Führer einer radikalen Hindugruppe, die Bomben seien in seinem Auftrag gelegt worden. Nun wurden acht Muslime, die seit Jahren unschuldig in Haft saßen, durch einen Richterspruch freigesprochen und entlassen.

 

Internationales

 

India, US agree to share military supplies and fuel

Indian Express, April 13, 2016

Der US-amerikanische Verteidigungsminister Ashton Carter besucht New Delhi. Die beiden Mächte schließen mehrere Vereinbarungen für eine engere militärische Zusammenarbeit. Unter anderem wollen sie sich gegenseitig Dienste wie Nachschub und Treibstoff auf ihren jeweiligen Militärbasen gewähren.

 

Koh-i-Noor

Outlook, May 02, 2016

Einer der berühmtesten Diamanten der Welt, der Koh-i-Noor ("Berg des Lichts"), wurde im 13. oder 14. Jahrhundert in Südindien gefunden. Heute schmückt er die Krone der britischen Königin Elizabeth II. und kann von jedermann im Tower von London besichtigt werden. In Indien flackern von Zeit zu Zeit Forderungen nach Rückgabe des Edelsteins auf, die die britische Regierung stets verneint. Das Nachrichtenmagazin Outlook zeichnet die bewegte Geschichte des Koh-i-Noor nach.

 

 

Zusammengestellt von Rainer Hörig

Alle Fotos copyright Rainer Hörig

Mehr Fotos aus Indien bei www.indienbilder.com